Subtrahieren bis 10 (100) ohne Zehnerübergang


Mathematik-
Übersicht
Bei den Matheaufgaben der folgenden Arbeitsblätter ist der Minuend stets größer gleich dem Subtrahend (bzw. deren Einer-Stelle). Es findet also kein Zehnerübergang statt. Der maximale Betrag des Minuends, die zu füllende Lücke in der Aufgabe und der Text können eingestellt werden. Die Aufgaben wechseln bei jedem neuen Aufruf per Zufall.

Arbeitsblatt-Einleitung 
Zeile Text * Größe Stil ** Ausrichtung
1
2
... eine Leerzeile ...
3
* Die Textzeilen sind keine Pflichtangaben
** F = Fettdruck,  K = Kursiv,  U = Unterstrichen

Aufgaben-Optionen 
Variante:









Minuend bis 10
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 10 bis 20, Subtrahend ist einstellig
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 10 bis 20, Subtrahend ist zweistellig
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 20 bis 50, Subtrahend ist einstellig
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 20 bis 50, Subtrahend ist ein glatter Zehner-Betrag
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 20 bis 50, Subtrahend ist zweistellig
Differenz fehlt (mit Zwischenschritt: Erst Zehner, dann Einer subtrahieren)
Differenz fehlt (mit Zwischenschritt: Zehner und Einer jeweils für sich subtrahieren)
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Minuend von 50 bis 100, Subtrahend ist zweistellig
Differenz fehlt (mit Zwischenschritt: Erst Zehner, dann Einer subtrahieren)
Differenz fehlt (mit Zwischenschritt: Zehner und Einer jeweils für sich subtrahieren)
Differenz fehlt
Minuend fehlt
Subtrahend fehlt
Lücke wechselt per Zufall
Lösung:
Ohne Lösung Mit Lösung
Farbe:

Je nach Aufgaben-Option sollte der Einleitungstext unbedingt angepaßt werden!

 
Wir verwenden Cookies!!! Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.  ⇒ Cookie-Infos   ⇒ OK